Kartenlegungen und Zeitangaben

Warum es für mich keinen Sinn ergibt konkrete Zeitangaben zu deuten...


Close up on avocados and green shake

Die wohl beliebtesten Fragen, die eine Kartenlegerin erreichen sind wohl "Wann treffe ich meinen Seelenpartner" und "Wann finde ich einen neuen Job".


Du hast dein Schicksal in der Hand. Die Karten zeigen nur die AKTUELLE Energie, die sich nach dem Reading ändern kann!

Ich biete keine Zukunftslegungen an, da ich davon überzeugt bin, dass wir alles in unserem Leben selbst in der Hand haben. Ich kann niemandem sagen wann, wie, was passieren wird. Und ganz ehrlich, ich finde das auch extrem gefährlich.


Es ist wichtig zu erkennen, was sich wirklich hinter der Frage verbirgt. Wenn jemand wissen will, wann er endlich kein Single mehr ist, dann ist die Frage für mich: "Was kann ich tun, damit ich den passenden Partner für mich in mein Leben ziehe?". Das ist ein riesiger Unterschied und trotzdem nicht optimal, denn was bedeutet passend?

Die konkrete Frage ist das A und O beim Kartenlegen und hier können schon viele Fehler gemacht werden.


Wenn ich die Karten für meine Kunden lege, dann ist mir bewusst, dass ich gerade das aktuelle Energiefeld und die damit verbundenen Möglichkeiten lese.


Dein Handeln und deine Gedanken bestimmen deine Zukunft!

Nachdem der Kunde das Reading gehört oder gelesen hat, wird sich etwas in ihm verändern und genau in diesem Moment ändert sich auch die Zukunft!


Die Frage lautet für mich also immer: "Was blockiert den Wunschzustand?"


Eine Kartenlegung sollte für mich zielführend und positiv sein. Wenn ich jemanden sagen kann, was er konkret tun kann, nimmt er sein Leben selbst in die Hand und kann Veränderungen in sein Leben ziehen.


Wenn ich jemandem sage, dass in einem bestimmten Monat dies und das passiert, dann lebt der Kunde in der Passivität. Er geht davon aus, dass das Leben ihm passiert und ist nicht motiviert, selbst für sein Glück einzustehen. Mit meiner Arbeit möchte ich genau das Gegenteil erreichen.


Alles ist möglich, wir stehen uns meistens nur selbst im Weg!